"Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten." (Berti Vogts)



Diese Website wurde
erstellt mit


Heimsieg für Ihre Homepage!

Sie befinden sich hier: Berichte
» C2 schlägt den Tabellenzweiten aus Laarwald verdient mit 2:0 27.11.2011
Kollektive Glanzleistung zum Hinrundenabschluss
Die Zweitvertretung der C-Jugend Fussballer des ASC schlägt zum Hinrundenabschluss die Erstvertretung aus Laarwald mit 2:0 (0:0). Beide Teams waren bereits vor dem Spiel für die Kreisklasse -A- qualifiziert. ASC-Trainer André Dieker sprach vor dem Spiel von einem richtungsweisenden Duell und forderte von seinen Spielern zum letzten Mal im Jahr 2011 vollen Einsatz! Positionstreue, schnelles Umschalten nach Ballgewinn und knallharte Zweikämpfe im Mittelfeld waren nur einige der Vorgaben, die die Mannschaft mit auf dem Weg bekam.
Der ASC begann stark, stand gut organisiert in der Defensive und spielte über die starken Außen gefällig nach vorne. Der ASC bestimmte das Spielgeschehen klar, zwingende Torchancen blieben jedoch im 1. Durchgang Mangelware. So ging es dann auch mit einem für die Gäste äußerst schmeichelhaften 0:0 in die Pause. Hier wurde besprochen, dass das Balltempo deutlich erhöht werden müsse, um zwingendere Torchancen zu erspielen. Der ASC kam gut aus der Kabine und bestimmte die Begegnung auch im 2. Durchgang klar. Nach einem Freistoß von Julian Olthuis aus dem Halbfeld steigt Melvin Scholte am zweiten Pfosten hoch und köpft zum hochverdienten 1:0 für die Gastgeber ein. Der Gast aus Laar versuchte noch einmal alles, doch die ASC Defensive um Libero und Kapitän Malte Hurink war an diesem Tag nicht zu überwinden.
Jens Höllmann war es dann nach 51 Minuten, der aus 16m zum vorentscheidenen 2:0 für die Grün-Weißen traf. Das Spiel verflachte, auch aufgrund vieler Wechsel ging der Spielfluss langsam verloren. "Ich habe in der gesamten Hinrunde keine Mannschaft gesehen, die so wenig Torchancen zulässt", sagte Johann Hans, Trainer der C1 aus Laarwald nach dem Spiel. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragten Malte Hurink und Melvin Scholte heraus.
Der ASC beendet die Hinrunde im Playoff-System der 1. Kreisklasse mit 21 Punkten aus elf Spielen auf einen guten 5. Tabellenplatz. 6 Siegen und 3 Remis standen lediglich 2 knappe Niederlagen (2:1 gg. Uelsen II, 3:2 gg. Emlichheim II) gegenüber.
Nun beginnt für die C2- Jugend die Hallensaison, in der mehrere Turniere anstehen.

1:0 Melvin Scholte
2:0 Jens Höllmann

Kader ASC C2:
Torben Mardink, Patrick Platje, Tim Mannes, Jonas Tyman, Kai Warrink, Lennart Lübbers, Luca Kamphuis, Malte Hurink, Lucas Beuker, Jens Höllmann, Julian Olthuis, Moritz Buhr, Björn Lucas, Henning Emme, Niklas Schmidt, Matthias Kampferbeck, Jan Wolf, Sven Holthuis, Lasse Garbert, Marco van Egteren, Melvin Scholte (C1)

© André Dieker



» Auf Facebook teilen:

» Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

» Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!

» Zurück