"Ich habe immer gesagt, dass ich niemals nach Österreich wechseln würde." (Jürgen Wegmann)



Diese Website wurde
erstellt mit


Heimsieg für Ihre Homepage!

Sie befinden sich hier: Berichte
» Bericht über die Jahreshauptversammlung 2011 21.04.2011
Trotz erheblicher Investitionen konnte der Vorstand des ASC Grün-Weiß 49 seinen Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung im Heideschlösschen Roolfs, Wielen, von einer positiven Bilanz berichten.
Der Verein hatte unter anderem in die Renovierung des Vereinsgebäudes am Sportplatz in Wilsum und auch in die Fertigstellung einer Geschäftsstelle am Sportgelände in Wielen investiert.
Der 1. Vorsitzende Jürgen-Geert Hölman dankte in diesem Zusammenhang allen, die sich für den Verein stark gemacht haben. „Wesentliche Maßnahmen im zurückliegenden Jahr konnten dadurch schneller und besser durchgeführt werden“, sagte Hölman. Mit Blick in die Zukunft werde man die Hilfe und Fähigkeiten der Ehrenamtlichen auch weiterhin nötig haben, so der erste Vorsitzende, der in seinen Dank ausdrücklich die Gemeinden Itterbeck, Wielen und Wilsum sowie die Gönner und Sponsoren des Vereins einschloss.
Neben der Renovierung des Vereinsgebäudes in Wilsum und der Errichtung bzw. Fertigstellung einer Geschäftsstelle in Wielen stünden für den ASC Grün-Weiß 49 auch in 2011 weitere Aufgaben an. Unter anderem sollen der Wiederaufbau der alten Tribüne am Nebenplatz in Wielen abgeschlossen und die Banden am Hauptplatz in Kürze erweitert werden.
In diesem Zusammenhang sprach auch der Leiter der Finanzen Jan Schüldink, der gleichzeitig auch als Fußballfachwart beim ASC Grün-Weiß 49 tätig ist, seinen Dank allen Ehrenamtlichen und Mitwirkenden aus. Die Projekte wären ohne umfangreiche Mitarbeit aus dem Verein nicht realisierbar gewesen.
Der zweite Vorsitzende Hardy Grobbe berichtete im Rahmen der Versammlung, dass der ASC Grün Weiß 49 seit dem 01.04.2011 mit einer neu gestalteten Internetseite unter www.ascgw49.de wieder „online“ ist. Die Inhalte sollen hier insbesondere über Administratoren aus den jeweiligen Abteilungen bzw. Mannschaften eingepflegt werden, um so die Seite abwechslungsreich zu gestalten und mit Leben zu füllen. In diesem Zusammenhang appellierte er an alle Mannschaften bzw. Abteilungen, sich bei der neuen Internetpräsenz mit einzubringen. Er bedankte sich bei Björn Baarlink und Frank Beuker, die maßgeblich an dem Aufbau der Internetseite beteiligt waren und für Rückfragen jederzeit zur Verfügung stehen.
Geschäftsführer Gerd Züwerink sprach von einem leichten Anstieg der Mitgliederzahlen. Der ASC Grün Weiß 49 hat derzeit 1140 Mitglieder an, das sind 24 mehr als im Vorjahr. In erster Linie hat die im vergangenen Jahr neu gegründete Stepp-Aerobic-Gruppe hierzu beigetragen. Gerd Züwerink sprach der Leiterin der Stepp-Aerobic Gruppe Heike Hinderink in diesem Zusammenhang einen Dank aus. Sie hätte die Sache engagiert in Angriff genommen so dass der ASC mittlerweile zwei Kurse in der Sporthalle in Itterbeck anbieten kann.
Weiter berichtet er, dass der Anteil an Jugendlichen im Verein zurzeit etwa 34 Prozent betrage, ungefähr die Hälfte aller Mitglieder sei aktiv. Zum Stichtag gehörten dem ASC Grün-Weiß 49 genau 566 Fußballer an.
Neuwahlen und damit personelle Veränderungen standen im Vorstand nicht an, allein Ina Maatmann wurde als Kassenprüferin von Gaby Lucas abgelöst.

Aktuelle Abteilungsberichte gaben Heike Oudehinken (Handball), Arndt Schüürhuis (Tischtennis), Johann Gerritzen (Tennis), Gesine Takman (Schießgruppe), Gerlinde Oudehinkel (Völkerball) sowie Jan Schüldink (Senioren- und Jugendfußball) ab.


» Quelle: Jessica Lübbers, 21.04.2011



» Auf Facebook teilen:

» Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

» Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!

» Zurück